1837_199_6914_5081_9713_3436_5075_8410_7777_5516_1527_3170_3784_6735_684_693_1380_6902_5325_5811_5736_7552_2971_2704_6230_8746_9558_8352_8069_1502_7532_2872_4171_4618_8459_1658_6904_6214_2634_9992_7053_7972_280_1940_5989_6090_8651_9823_181_5798_5986_7728_7647_8764_7040_592_5161_7890_9564_4035_5901_1199_7204_7_4221_1983_6821_3998_77_6457_7086_8940_8790_3104_4747_4805_4402_7283_2136_7456_5490_7911_1705_956_9975_7914_1876_1717_7879_6171_884_3533_4557_4692_9126_4949_5181_5850_4108_9037_9172_2674_7083_3941_8173_5181_4574_764_7815_8301_9420_1338_7299_4604_7229_4784_5438_4033_4256_742_2770_2096_3048_5802_81_9358_7197_6969_7872_3115_4532_8047_5334_3339_4849_3715_7721_3772_1300_8385_1360_53_1244_6768_6021_4587_1082_2735_4914_1645_7015_9861_8743_466_8951_2350_9832_2784_4669_7258_8801_4612_1815_7843_5740_4258_1576_5841_6516_1789_3807_7583_8590_8314_7545_6422_1942_7477_6620_1550_7980_3535_8463_4028_9095_3150_182_2107_6002_4430_9347_4749_1929_3347_5261_1731_4452_9923_6078_6274_6941_7779_6112_3001_6237_2632_6899_2557_3884_4478_3591_9234_2856_7461_7388_1805_6159_4526_7936_8241_8458_1184_4355_7444_2862_6920_3766_3248_4881_4109_2374_9952_8402_3193_5524_

1. GASTRO-GOLF WELTMEISTERSCHAFT GC WINDISCHGARSTEN PYHRN-PRIEL

Austragungsort dieses neuartigen, weltmeisterlichen Wettkampfes war die jüngste Golfanlage Oberösterreichs, der 18-Loch Golfplatz Windischgarsten Pyhrn-Priel.

Die Idee zu der Gastro-Golf Weltmeisterschaft wurde von Horst Dilly, Hotelier und Mehrheitseigentümer des Golfplatz Windischgarsten, sowie Sigi Schwarz, Ex-Rallyefahrer und „Kaiser“ von Steyrling konzipiert und es galt beim vorgabewirksamen Stableford-Turnier „kulinarisch“ aufzutrumpfen.

Startberechtigt waren 96 Teilnehmer aus Küche und Keller, die ein Handicap von mindestens -45,0 vorweisen konnten.

Mit dabei von der Partie waren auch Edi Federer und Peter Tichatschek.

Die traumhaften Wetterbedingungen, gepaart mit sommerlichen Temperaturen entschädigten dafür, dass der ursprüngliche Termin im September wetterbedingt verschoben werden mußte.

Begleitet von einem breit gefächerten Rahmenprogramm – ob Riesen-Gastro-Party oder Abschlussfeuerwerk – stand dem Golfgenuss der Extraklasse nichts mehr im Wege.

Weltmeister wurden Helene und Matthias Gassner vom GC Mittersill.

Die weiteren Gewinner sind:
Netto A: Federer Edi, GC Drachenwand 37
Netto B: Bürgl Bernd, Golf-Resort Griesbach 41
Netto C: Bures Caroline-Sophie, Golf&Landclub Ennstal 44
N.P.: Leitner Robert, GC Metzenhof
L.D.: Kobelmüller Gerald, GC Donau

Windischgarsten war wirklich prädestiniert für diese Veranstaltung, denn kaum wo anders wirkt die Natur so direkt und unmittelbar auf einen Golfer wie hier. Umgeben von den mächtigen Kalkgipfeln des Toten Gebirges und den unberührten Wäldern des Nationalparks Kalkalpen heißt es hier nicht umsonst „schönes Spiel mit besten Aussichten“!