7695_9774_605_1817_6837_2529_1819_4035_9959_2025_7409_5780_578_6247_6323_6239_6435_4144_2764_8607_4997_5130_6387_5318_4211_2554_813_5822_1524_5106_4840_3295_3797_2867_3150_1525_5766_857_6001_243_6691_2881_6272_732_1030_2828_7779_4450_8909_1441_1001_5707_3572_9375_5310_1406_2018_9610_6576_2422_3737_5042_2485_7502_5906_3441_4981_4357_534_1193_4434_5802_9761_6314_4199_2675_4681_1602_9227_3348_7507_281_8184_2970_5846_1621_2040_9371_1823_1270_8343_4482_150_5639_9724_4494_791_8608_7010_3241_144_7483_9182_2584_8630_2275_6877_8182_5191_4305_8265_3367_5142_2283_7861_2049_4835_5606_6017_3634_2230_7912_2052_6390_2815_6311_3666_2849_2561_558_73_6319_896_6480_8991_646_8675_1343_4719_5229_9020_8098_1560_5785_2564_9566_6150_8418_9718_998_1237_9866_5781_2603_103_1109_9836_2817_85_3306_2368_917_5862_2184_801_7526_3925_2657_1660_8467_9335_7783_7407_6864_7474_5571_6216_5424_9644_9720_3464_7055_8220_4968_3840_7793_3626_1033_6639_3124_6124_9496_3496_4606_9036_1695_5320_8261_484_6336_2093_5350_7243_3039_8645_3805_1573_8755_5840_7972_2401_4029_4277_7837_6795_7475_8598_7417_9766_3192_1316_9850_4622_2967_7545_8034_8999_3098_1941_4201_8965_6729_8482_2718_8690_7942_1996_7273_5510_3546_2764_8555_1801_2073_1829_1265906457.jpg

GOLF&SKI-CHALLENGE SKIRENNEN

Insgesamt 6 mal hatte man bereits im Sommer 2009 die Möglichkeit, an einem Golfturnier der Golf & Ski Challenge teilzunehmen.
In die Wertung kam nur die beste Netto-Platzierung der aktuellen HCP-Gruppe, ganz egal, ob nur 1 Turnier oder alle 6 bestritten wurde.
Die Golf Netto-Platzierung wurde mit dem Ski Zeit-Ergebnis über ein Punktesystem addiert.

Als krönender Abschluss der Turnierserie mussten daher letzten Samstag für den entscheidenden Riesentorlauf die Ski gewachselt werden.

Die Gesamtsieger wurden in Hinterstoder auf der, vom WSV Windischgarsten unter der Leitung von Vizepräsidenten des OÖ. Landesskiverbandes Karl Reisenbichler ausgerichteten, sehr selektiven FIS-Strecke ermittelt.

Da stand nicht das Fingerspitzengefühl, die Konzentration und die Ruhe im Vordergrund, sondern Kraft, Ausdauer, Skitechnik und Geschwindigkeit.
Niedrige Scores am grünen Rasen und Sekundenbruchteile auf der Piste waren hier entscheidend.
Wer in dieser Kombination nur eine der beiden Sportarten gut beherrschte, galt hier leider nur als Mittelmaß.

Die Frage lautete daher:
„Welcher Golfer schwingt nicht nur seinen Schläger gekonnt sondern macht auch noch auf den Skiern Punkte gut?“

Auf der tiefverschneiten Höss wurde diese Frage, unter reger Anteilnahme der Sponsoren, beantwortet.

Gesamtsieger wurden:
DAMEN
1. Stärk Sonja/GC Stärk Linz
2. Hoflehner Christine/GC Windischgarsten
3. Baumschlager Nicola/GC Windischgarsten
HERREN
1. Schrattenecker Ferdinand/GC Sonnberg
2. Kürner Harald/GC Kremstal
3. Aspetsberger Karl /GC Wels

Die vom Reisebüro TRAVEL&MORE gesponserte Golfreise ins 5*-Resort KAYA/BELEK gewann Walter Pimminger vom GC Windischgarsten.

Mit dabei unter anderem auch Felix Stepski, Franz Mayr Melnhof, Gühnter Obermayr /Golfresort Kremstal , Tommy Aigner/GC Weissenbach, Werner Kaiser/Intersport eybl, Doris Dannecker/ Hohes C und Christoph Dilly/Dilly Wellnesshotel .

Nach der unmittelbar nach dem Skirennen abgehaltenen Siegerehrung ging es zunächst zum „Aufwärmen“ in die Lögerhütte und dann weiter auf ein deftiges Schweinsbratl zum Organisator der Golf&Ski-Challenge, Sigi Schwarz, dem „Kaiser von Steyrling“, dem man hohes Lob für die tolle Veranstaltung zollte.
Hier wurden nicht nur weitere schöne Preise verlost, die Ergebnisse analysiert und über die kommende Golfsaison 2010 geplaudert, sondern bei toller Musik die 3. Disziplin dieser Challenge angegangen, das Abfeiern.

FOTO-CD:
All jene, die bereits einmal eine CD bekommen haben, erhalten vom Skirennen diese automatisch, da die Adresse vorhanden ist.
Alle anderen bestellen die kostenlose CD bitte unter: rainer.aichinger@travelandmore.co.at