ROYAL CLIPPER

TRAUMURLAUB UNTER SEGELN



galerie1

KARIBIK LIVE SEMINAR 2009

- mit der ROYAL CLIPPER zu den Tobago Cays, St.Vincent, Martinique, St.Lucia

Die neue ROYAL CLIPPER kann voller Stolz behaupten, das größte und einzig wahre 5-Mast-Vollschiff zu sein, das seit Anfang dieses Jahrhunderts gebaut wurde.

Für Kenner der Segelkreuzfahrt wird die 134 m lange Royal Clipper optimale Segeleigenschaften bieten, vereint mit dem Hauch von Abenteuer und der Tradition, die man an Bord des größten Seglers der Welt verspürt - aber mit allen außergewöhnlichen Extras und Annehmlichkeiten - wie sie nur auf einer Luxusyacht zu finden sind.

Gerade 227 Passagiere genießen auf luxuriösen 1760 qm Deckfläche mit drei Swimmingpools die weiträumige Atmosphäre eines Großseglers am Wind. Sie können sich aber auch in einen der kleinen Balkone an der Seite des Bugs zurückziehen oder Sie erklimmen, gut gesichert, den Mast, wo Sie von einem der "Krähennester" in aller Bequemlichkeit einen unbeschreiblichen Blick haben.

Die Innenräume der Royal Clipper sind nicht minder atemberaubend.
Ihr Herzstück bildet das 3-stöckige Atrium, das Sonnenlicht in das elegant eingerichtete Restaurant leitet, wo in zwangsloser Atmosphäre ohne Sitzordnung und Kramwattenzwang die exquisiten mahlzeiten eingenommen werden.
Vom Heck kann eine Wassersportplattform herabgelassen werden, die bequemen Zugang zu Wassersport und Tauchgängen bietet.

Den krönenden Höhepunkt schließlich stellt die Captain Nemo Lounge dar, die neben Spa und Fitnesscenter dank spezieller Bullaugen einen einzigartigen Blick auf die Unterwasserwelt ermöglicht.

Die Kabinen verfügen wie im feinsten Luxushotel über alle Annehmlichkeiten, die Sie brauchen.

LIVESEMINAR
Nach der Ankunft in GRENADA und einer kleinen Inselrundfahrt erfolgte die Einschiffung auf der Royal Clipper.
Am ersten Tag stand auf den traumhaften TOBAGO CAYS neben Schnorcheln ein Beach Barbecue, eine Schiffsinspektion und Vorträge auf dem Programm.

Weiter ging es dann auf die Insel St.Vincent/Bequia und Martinique mit Inselrundfahrten und Hotelbesichtigungen, wie das YOUNG ISLAND RESORT, BEQUIA VILLAS und das BEACH HOTEL.

Als Abschluß dann ST.LUCIA mit der Marigot Bay, einigen Hotelbesichtigungen und vollem Inselprogramm.
Nach einem Welcome Drink in der berühmten MARIGOT BAY ging es weiter zum JADE MOUNTAIN ins ANSE CHASTANET, zum ALMOND RESORT, zum CALABASH COVE RESORT&SPA und zum STONEFIELD ESTATE.
Unter anderem wurden auch das SANDALS REGENCY und das BAY GARDENS RESORT besichtigt.
Dazwischen genoss man PIGEON ISLAND, CAP MAISON, den TORAILLE WATERFALL, die SULPHUR SPRINGS und einen FORREST SKY RIDE.

Silvana Aichinger

Viele Fotos von unserem Traumurlaub finden Sie in unserer Galerie.

 

Copyright © 2010 Travel & More, Inc. All Rights Reserved.