3619_oman 062.jpg273_oman 013.jpg6288_oman 010.jpg3768_oman 007.jpg1560_oman 016.jpg5611_oman 028.jpg7011_oman 024.jpg2843_oman 015.jpg4179_oman 008.jpg2439_oman 021.jpg1853_oman 019.jpg3620_oman 037.jpg672_oman 039.jpg4204_oman 040.jpg9972_oman 041.jpg

DUBAI - Skihalle

SKI DUBAI – DIE GRÖSSTE SKIHALLE DER WELT

Die Skihalle liegt unweit des Stadtteils Jumeirah, in welchem auch der Burj al-Arab und das Jumeirah Beach Hotel angesiedelt sind. Die Anlage ist Bestandteil der Mall of the Emirates, des größten Einkaufszentrums des Nahen Ostens.
Wir nächtigten auf unserem Zwischenstopp in den Oman im Kempinski Hotel Mall of the Emirates, das Luxus und Lifestyle neu definiert.
Mit der direkten Anbindung zum ersten Indoor-Skiresort in den Vereinigten Arabischen Emiraten und der größten Einkaufsmall außerhalb der USA, ist das Kempinski Hotel Mall of the Emirates alleine schon eine zentrale Attraktion mit dem einzigartigen Angebot an „alpinen Erlebnissen“.
Wer es sich leisten kann wohnt im DUPLEX SKI CHALET.
2 Etagen eingerichtet in Anlehnung an moderne Schweizer Chalets mit Blick über die Indoor-Skipiste lädt ein zum Wohlfühlen und Entspannen
Von der Hotellobby gelang man unmittelbar in das Einkaufszentrum bzw. die Skihalle.
Auf einer schneebedeckten Fläche von 22.500 m² gibt es fünf Abfahrten, die sich in Schwierigkeitsgrad, Höhe und Steilheit unterscheiden. Die längste davon ist 400 Meter lang und hat einen Höhenunterschied von 60 Metern. Außerdem gibt es eine neunzig Meter lange Halfpipe. Für die Beförderung der Gäste wurden vom österreichischen Unternehmen Doppelmayrein Vierer-Sessellift, Schlepplifte und ein Personenförderband installiert.
Für Kinder und Eltern ist der so genannte Snow Park vorgesehen, hier findet man auf einer Fläche von 3.000 m² Schlitten- und Bob-Bahnen. Es ist der größte Indoor-Snowpark der Welt.
Die Temperatur in der Halle beträgt am Tag konstant zwischen -1 und -2 °C, nachts, wenn der Schnee hergestellt wird, etwa -7 °C. Die Gesamtkapazität ist für 1.500 Personen gleichzeitig ausgelegt.
Eine Tageskarte kostet ca. € 50,00 (270 AED) für Erwachsene bzw. € 40,00 (220 AED) für Kinder. Für einen Zweistundenbesuch zahlt man etwa 15 Euro weniger. Im Ticketpreis ist die Ausleihe von Ausrüstung und Kleidung bereits enthalten - Skilehrer kosten extra.
Der Eingang in die Anlage erfolgt durch die Mall of the Emirates, einer Ende 2005 eröffneten Einkaufspassage. Von dort aus kann man auch über eine Glasfront von mehreren Etagen in die Skianlage blicken. Ferner findet man hier diverse Cafés und Hotels, teilweise im „Alpen-Stil“.
Wir genossen den extremen Kontrast in vollen Zügen und hatten viel Spaß.
Leider fanden wir keine hochwertige Ausrüstung für gute Skifahrer vor da der Focus auf die örtliche Anfängerzielgruppe ausgerichtet ist.
Auch hatten wir leichte Probleme der Widererkennung da ALLE Besucher des SKI DUBAI uniformiert angezogen sind.
Auf alle Fälle sehenswert!!!!!!!!!!!!!!